Schön, dass Sie bei Bauwerk vorbeischauen!

Meine Tätigkeit konzentriert sich auf zwei Bereiche des Bauens:

Zum Ersten steht der Name "Bauwerk" für ein leistungsfähiges Sachverständigenbüro, von dem Bauherren, sollte es einmal zu baulichen Problemen kommen, schnelle und fachkundige Unterstützung erhalten.

Ob während der Bauphase oder auch nach Abschluss der Baustelle – Mängel oder Schäden können immer auftreten.

Als Sachverständiger für Schäden an Gebäuden ist mein Rat in der Regel ja nur dann gefragt, wenn bei einem Bauvorhaben etwas schiefgegangen ist.

Sachverständigenbüro: Die Aufgaben sind Klarheit schaffen und die Kommnikation versachlichen.

In diesen Fällen ist der Profi gefragt, um z.B. durch ein Schadengutachten nachzuweisen, wie und warum das Problem entstanden ist. Ein Gutachten schafft Klarheit, versachlicht die Kommunikation und wird übrigens in den meisten Fällen auch von der Versicherung verlangt. Somit ist es meine Aufgabe, ein Gutachten zu erstellen, das fachlich fundiert, unangreifbar und rechtsicher, gleichzeitig aber auch für den Auftraggeber verständlich formuliert ist – und das möglichst zeitnah und unbürokratisch.

Ein Schadengutachten liefert Antworten auf Fragen wie:

  • worin besteht der Schaden?
  • was ist die Ursache für den Schaden?
  • wie kann der Schaden behoben werden?
  • welche Kosten verursacht die Schadenbeseitigung?

Neben meiner Arbeit im Sachverständigenbüro begleite ich Bauherren bei der Umsetzung ihrer Baumaßnahme. Dabei nehme deren Aufgaben im Umgang mit dem Generalunternehmer oder den beauftragten Handwerkern wahr. Denn hier fehlt in den meisten Fällen die erforderliche Kompetenz, um beurteilen zu können, ob das, was da gebaut wird, überhaupt den gültigen Vorschriften entspricht und seine Richtigkeit hat.

Denn Fehler vermeiden ist immer besser, als sie zu beheben, zumal das bei Bauwerken ab einem gewissen Fortschritt des Projektes auch nur noch schwer möglich oder sogar unmöglich ist. In diesem Falle sind oft kostspielige Sanierungen die Folge, die nicht selten in einem Gerichtsprozess enden. Spätestens an dieser Stelle ist für alle Beteiligten die Freude am Bauen vorbei.

Damit es nicht soweit kommt und das fertige Werk genau den Wünschen und Vorstellungen des Bauherrn entspricht – selbstverständlich unter Einhaltung des zur Verfügung stehenden Budgets – begleite ich Bauherren vom Entwurf bis zur Fertigstellung und stehe mit meinem in 30 Berufsjahren gesammelten Fachwissen mit Rat und Tat zur Seite, gerne auch bei der Auswahl der Handwerksbetriebe und der Prüfung und Wertung der  Angebote.

Denn Bauen ist und bleibt ein Handwerk – jedes Projekt ist ein von vielen fleißigen Händen geschaffenes Unikat, das für den Bauherrn nach gelungener Fertigstellung das Besondere und Einzigartige ausmacht. Freuen Sie sich also auf Ihr Projekt und geben Sie die Baubegleitung in kompetente Hände, damit Sie der mängelfreien Übergabe Ihres Bauwerks gelassen entgegensehen können.

Terminwunsch  - hier klicken